Miraj – Die Himmelfahrt

Die 27. Nacht des Monats Rajab weist auf die Nachtreise und die anschließende Himmelfahrt des Propheten Muhammed ﷺ hin. 9-

سُبْحَانَ الَّذِي أَسْرَى بِعَبْدِهِ لَيْلاً مِّنَ الْمَسْجِدِ الْحَرَامِ إِلَى الْمَسْجِدِ الأَقْصَى الَّذِي بَارَكْنَا حَوْلَهُ لِنُرِيَهُ مِنْ آيَاتِنَا إِنَّهُ هُوَ السَّمِيعُ البَصِيرُ

Gepriesen sei Der, Der bei Nacht Seinen Diener von der heiligen Moschee (Kaaba in Mekka) zu der fernen Moschee (Aqsa-Moschee in Jerusalem), deren Umgebung Wir gesegnet haben, hinführte, auf dass Wir ihm einige Unserer Zeichen zeigten. Wahrlich, Er ist der Allhörende, der Allsehende.“ [17:1]

In Folge dieses Ereignisses wurden dem ehrenwerten Propheten ﷺ Folgendes gegeben:
1. Das tägliche Gebet zu fünf Zeiten
2. Die letzten zwei Verse der Surah Baqara
3. Die Botschaft, dass denjenigen aus seiner Gemeinschaft, die Allah ﷻ nichts beigesellen, die großen Sünden vergeben werden.
[Muslim, Iman, 279]

Bir gece, kendisine bazı âyetlerimizi gösterelim diye kulunu Mescid-i Harâm’dan çevresini mübarek kıldığımız Mescid-i Aksâ’ya götüren Allah eksikliklerden münezzehtir. O, gerçekten her şeyi işitmekte ve görmektedir.„[17:1]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.