Beginn von Ramadan

Heute Abend beginnt der segenreiche Monat Ramadan. Unser Herr sagt im Quran:

O ihr, die ihr glaubt! Das Fasten ist euch vorgeschrieben, so wie es denen vorgeschrieben war, die vor euch waren. Vielleicht werdet ihr (Allah) fürchten. [2:183]
Es sind nur abgezählte Tage. Und wer von euch krank ist oder sich auf einer Reise befindet, soll eine Anzahl anderer Tage (fasten). Und denen, die es mit großer Mühe ertragen können, ist als Ersatz die Speisung eines Armen auferlegt. Und wenn jemand freiwillig Gutes tut, so ist es besser für ihn. Und daß ihr fastet, ist besser für euch, wenn ihr es (nur) wüßtet! [2:184]
Der Monat Ramadan ist es, in dem der Qur’an als Rechtleitung für die Menschen herabgesandt worden ist und als klarer Beweis der Rechtleitung und der Unterscheidung. Wer also von euch in dem Monat zugegen ist, der soll in ihm fasten. Und wer krank ist oder sich auf einer Reise befindet, soll eine Anzahl anderer Tage (fasten) – Allah will es euch leicht, Er will es euch nicht schwer machen – damit ihr die Frist vollendet und Allah rühmt, daß Er euch geleitet hat. Vielleicht werdet ihr dankbar sein. [2:185]
Und wenn dich Meine Diener über Mich befragen, so bin Ich nahe; Ich höre den Ruf des Rufenden, wenn er Mich ruft. Deshalb sollen sie auf Mich hören und an Mich glauben. Vielleicht werden sie den rechten Weg einschlagen. [2:186]

Abu Huraira (r.a.) überlieferte, dass der verehrte Prophet ﷺ sagte:
„Wer an den Lohn glaubt und nur die Gegenleistung von Allah erwartend fastet, dem werden seine vergangenen Sünden vergeben“ [Buhari, Iman 28, Savm 6]

Aufgrund der aktuellen Situation wird dieser Monat in unserer Moschee leider nicht wie gewohnt ablaufen. Die Einladungen zum Iftar (gemeinsamen Fastenbrechen) sowie zum Teraweeh-Gebet entfallen leider.

Wir wünschen Euch und Euren Familien eine besinnliche Zeit in den nächsten vier Wochen. Mögen all Eure Gebete und Gottesdienste angenomen werden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.